Der Eucharistiefeier zum Festtag stand der Erzpriester-Stavrophorus Slobodan Milunović vor,
dem der Priester Dragiša Jerkić mitzelebrierte. In seiner Festtagspredigt bezog sich Vater
Slobodan auf die Persönlichkeit und die Werke des hochverehrten Apostels. Zudem erwähnte
er den am Vortag verstorbenen Metropoliten Amfilohije und betonte hierbei all die großen
Taten, die er der Kirche hinterlassen hat.
Nach der Eucharistiefeier wurden das Brot und die Koliva der Familien gesegnet, die an
diesem Tag ihre Slava feiern.

[ngg src=”galleries” ids=”36″ display=”basic_thumbnail”]