Am Dienstag, den 27.10., wurde die Liturgie in der Kirche des Heiligen Johannes Vladimir zu
ehren der Heiligen Paraskeva gefeiert. Der Liturgie stand Vater Dragan Jovanović vor, zudem
zelebrierten Vater Dragiša Jerkić und Diakon Dejan Ristić mit. Dem glaubigen Volk brachte
Vater Dragiša die vorgelesene Perikope aus dem Evangelium näher. Dabei ging er auf die
Parabel von den klugen und törichten Jungfrauen ein und verband diese mit den
Herausforderungen des heutigen Menschen.
Nach der Liturgie wurden die Brote und Kolyva geweiht, wobei die Sicherheitsmaßnahmen
stets eingehalten worden sind.

[ngg src=”galleries” ids=”35″ display=”basic_thumbnail”]