Am Vortag wurde die Vesper zu Ehren des großen Heiligen mit der Segnung der fünf Brote gefeiert. Am Tag darauf, den 04. Juni wurde die Liturgie in Anwesenheit der Priester Bojan Simić, Predrag Gajić, Dragan Jovanović und Dragiša Jerkić sowie des Diakons Dejan Ristić gefeiert. Im Anschluss wurde das Brot und das Kolyva gemeinsam mit den diesjährigen Paten und der Gläubigen gesegnet. Aufgrund der derzeit geltenden Hygienemaßnahmen war ein gemeinsames Mahl bzw. jegliche Form von Feierlichkeiten nicht gestattet. Dennoch war die Freude der Anwesenden nicht zu übersehen, sodass das Patronatsfest so festlich wie möglich gefeiert wurde.

[ngg src=”galleries” ids=”81″ display=”basic_thumbnail”]